Monographien

Monographien

Wir haben 61 Ergebnisse für Sie


   1   2   3   4   5      

Cover

12. Deutscher Slavistentag 2015. Tagungsprogramm, Abstracts, Praktische Hinweise. Giessen 1. Oktober bis 3. Oktober 2015. München - Berlin - Leipzig - Washington/D.C., Edition K&S 2015. ISBN 978-3-86688-574-5. eBook (PDF), 243 S., Artikelnr. 8071E, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

Vom 1. bis 3. Oktober findet der 12. Deutsche Slavistentag statt, veranstaltet vom Deutschen Slavistenverband und dem Institut für Slavistik sowie dem Gießener Zentrum Östliches Europa (GiZo) der Justus-Liebig-Universität Gießen. Beteiligt sind außerdem der Fachverband Russisch und Mehrsprachigkeit sowie der Deutsche Russischleherverband. Mit einem Panel ist zudem der Verband der Osteuropahistorikerinnen und -historiker vertreten.


Cover

12. Deutscher Slavistentag 2015. Tagungsprogramm, Abstracts, Praktische Hinweise. Giessen 1. Oktober bis 3. Oktober 2015. München - Berlin - Leipzig - Washington/D.C., Edition K&S 2015. ISBN 978-3-86688-573-8. Br., 243 S., 5,80 Euro, Artikelnr. 8071, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

eBook exklusiv in eBook exklusiv in Slavistik Digital enthalten enthalten.

Vom 1. bis 3. Oktober findet der 12. Deutsche Slavistentag statt, veranstaltet vom Deutschen Slavistenverband und dem Institut für Slavistik sowie dem Gießener Zentrum Östliches Europa (GiZo) der Justus-Liebig-Universität Gießen. Beteiligt sind außerdem der Fachverband Russisch und Mehrsprachigkeit sowie der Deutsche Russischleherverband. Mit einem Panel ist zudem der Verband der Osteuropahistorikerinnen und -historiker vertreten.


Cover

Sobolev, Andrej N.: Osnovy lingvokul'turnoj antropogeografii Balkanskogo poluostrova. Tom 1. Homo balkanicus i ego prostranstvo. Sankt-Peterburg - München, Nauka - Verlag Otto Sagner 2013. ISBN 978-3-86688-227-0. Geb., 263 S., 48,00 Euro, Artikelnr. 8044, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen


Cover

A. S. Puschkin. Der Gefangene im Kaukasus (Kavkazskij plennik). Digitale Ausgabe. Text, Faksimile der deutschen Erstübersetzung (1823), Prosaübersetzung. Herausgegeben von der Deutschen Puschkin-Gesellschaft. Bearbeitet, kommentiert und mit einem Nachwort versehen von Andreas Ebbinghaus. München - Berlin, Verlag Otto Sagner 2012. ISBN 978-3-86688-330-7. eBook (PDF), 169 S. mit s/w Abb. und Bibl., 9,80 Euro, Artikelnr. 9029E, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

Der Band stellt Texte und Materialien zusammen, die dem interessierten Leser, zumal dem deutschsprachigen, Alexander Puschkins erste 'südliche' Verserzählung "Der Gefangene im Kaukasus (Kavkazskij plennik)" zugänglich machen. Neben dem Originaltext und dem Faksimile der 1823 in St. Petersburg erschienenen ersten deutschen Nachdichtung ist eine deutsche Prosaübersetzung aufgenommen. Im Kommentarteil werden u. a. bisher in der Forschung nicht herangezogene zeitgenössische Quellen behandelt. Das ausführliche Nachwort untersucht Entstehungs- und Textgeschichte, Puschkins (angeblichen) Byronismus sowie die Handlungsstruktur und die 'ethnografische' Motivschicht des Werkes im Hinblick auf sein Konzept, den 'Blick eines Europäers' auf das Problem 'Russland und der Kaukasus' zu werfen.


Cover

Schuster, Karlheinz: Theaterstücke ohne Sinn. Eine kurze Einführung in Witkacys Bühnenwelt. München - Berlin, Verlag Otto Sagner 2012. ISBN 978-3-86688-276-8. eBook (PDF), 405 S., 22,00 Euro, Artikelnr. 8033E, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

(Folgeband zur Witkacy-Unterreihe, in: Arbeiten und Texte zur Slavistik). Der polnische Maler, Fotograf, Kunsttheoretiker und Philosoph Stanisław Ignacy Witkiewicz (1885 - 1939), der sich selbst "Witkacy" nannte, erweiterte in den 1920er Jahren seine künstlerischen Gestaltungsmöglichkeiten, indem er die Bühnenwelt für sich erschloss. Das Ergebnis sind einundzwanzig uns überlieferte Bühnenstücke - die meisten von ihnen in kaum fünf Jahren entstanden. n ihrer Gesamtheit treffen wir hier auf wuchtige, eigenständige Weltschöpfungen, angesiedelt in grandios gestalteten Räumen, erfüllt von Menschen, die in der Kraft ihres Geistes, in der Gewalt ihrer Triebe, in der Grenzenlosigkeit ihrer Sehnsüchtige wie in der Hemmungslosigkeit ihres Leidens und ihrer Leidenschaften weit entfernt sind von allem kleinlichen Mittelmaß. Es sind dabei immer wieder dieselben Themen, um die es sich in diesen Stücken dreht: Sexualität und Macht, Philosophie und Kunst, Wissenschaften, Exotik und Familie. Diese Themen als Leitfaden nutzend will der vorliegende Band in ruhigem Schlendern in Witkacys dramatisches Gesamtwerk einführen.


Cover

Mund, Heike: Alexander S. Puschkin 1799-1837. Stationen eines Dichterlebens. Hörbuch. Jubiläumsausgabe. Herausgegeben von der Deutschen Puschkin-Gesellschaft. München - Berlin, Verlag Otto Sagner 2012. ISBN 978-3-95479-997-8. Hörbuch (4 CDs) mit einem illustrierten Booklet, 40 S., 34,80 Euro, Artikelnr. 8030, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

Gedichte, Briefe, biografische Skizzen, Stimmen von Zeitgenossen und Musikeinspielungen. Die erste Auflage dieser literarischen Biographie zum Hören von Heike Mund stand auf Platz 1 der hr2-Hörbuch-Bestenliste 1999 und wurde zum Hörbuch des Jahres 2000 nominiert. "Ein echtes Hör-Buch, das Auge und Ohr erfreut." Gebunden in hochwertiger bibliophiler Ausgabe mit historischen Fotos, Handschriften und Originalzeichnungen von Alexander S. Puschkin. Aus Anlass ihres 25jährigen Bestehens gibt die Deutsche Puschkin-Gesellschaft diese neu gestaltete, völlig überarbeitete und erweiterte Ausgabe des Hörbuchs von 1999 als Jubiläumsausgabe mit 4CDs heraus. Sprecher: Bernt Hahn (deutsche Texte), Gennadi Vengerov (russische Texte), Gisela Claudius, Walter Gontermann, Thomas Lang. Buch und Regie: Heike Mund. (www.puschkin-hoerbuch.de). Mit einem Vorwort von Klaus Bednarz.


Cover

Schuster, Karlheinz: Theaterstücke ohne Sinn. Eine kurze Einführung in Witkacys Bühnenwelt. München - Berlin, Verlag Otto Sagner 2012. ISBN 978-3-86688-275-1. Br., 405 S., 32,00 Euro, Artikelnr. 8033, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

eBook exklusiv in eBook exklusiv in Slavistik Digital enthalten enthalten.

(Folgeband zur Witkacy-Unterreihe, in: Arbeiten und Texte zur Slavistik). Der polnische Maler, Fotograf, Kunsttheoretiker und Philosoph Stanisław Ignacy Witkiewicz (1885 - 1939), der sich selbst "Witkacy" nannte, erweiterte in den 1920er Jahren seine künstlerischen Gestaltungsmöglichkeiten, indem er die Bühnenwelt für sich erschloss. Das Ergebnis sind einundzwanzig uns überlieferte Bühnenstücke - die meisten von ihnen in kaum fünf Jahren entstanden. In ihrer Gesamtheit treffen wir hier auf wuchtige, eigenständige Weltschöpfungen, angesiedelt in grandios gestalteten Räumen, erfüllt von Menschen, die in der Kraft ihres Geistes, in der Gewalt ihrer Triebe, in der Grenzenlosigkeit ihrer Sehnsüchtige wie in der Hemmungslosigkeit ihres Leidens und ihrer Leidenschaften weit entfernt sind von allem kleinlichen Mittelmaß. Es sind dabei immer wieder dieselben Themen, um die es sich in diesen Stücken dreht: Sexualität und Macht, Philosophie und Kunst, Wissenschaften, Exotik und Familie. Diese Themen als Leitfaden nutzend will der vorliegende Band in ruhigem Schlendern in Witkacys dramatisches Gesamtwerk einführen.


Cover

11. Deutscher Slavistentag 2012. Region, Sprache, Nation. Tagungsprogramm, Abstracts, Praktische Hinweise. Dresden und Bautzen, 3. Oktober bis 6. Oktober 2012. München - Berlin, Verlag Otto Sagner 2012. ISBN 978-3-86688-302-4. Br., 178 S. m. Personenregister., 5,80 Euro, Artikelnr. 8034, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

eBook exklusiv in eBook exklusiv in Slavistik Digital enthalten enthalten.


Cover

11. Deutscher Slavistentag 2012. Region, Sprache, Nation. Tagungsprogramm, Abstracts, Praktische Hinweise. Dresden und Bautzen, 3. Oktober bis 6. Oktober 2012. München - Berlin, Verlag Otto Sagner 2012. ISBN 978-3-86688-303-1. eBook (PDF), 178 S. m. Personenregister., 1,80 Euro, Artikelnr. 8034E, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen


Cover

10. Deutscher Slavistentag. Programm. Universität Tübingen 1. bis 3. Oktober 2009. Digitale Ausgabe. Herausgegeben vom Slavischen Seminar der Universität Tübingen. München - Berlin, Verlag Otto Sagner 2009. ISBN 978-3-86688-301-7. eBook (PDF), 165 S. m. Personenregister., 1,80 Euro, Artikelnr. 9027E, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen


Cover

Mossakowski, Stanisław: Tylman z Gameren (1632-1706). Twórczość architektoniczna w Polsce. Warszawa/Monachium, DiG/Verlag Otto Sagner 2012. ISBN 9783866882188. Geb., 375 S., Ill., 21,50 Euro, Artikelnr. 3230884, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

(ISBN DiG: 978-83-7181-703-8) Nowa, uzupełniona edycja monografii poświęconej jednemu znajwybitniejszych architektów działających w Polsce - Tylmanowi z Gameren (1632-1706) - stanowi całościowe ujęcie jego życia i twórczości. Czynny przez blisko czterdzieści lat architekt pracował głównie na zlecenie dworu królewskiego i polskich rodzin magnackich, był ściśle związany ze Stanisławem Herakliuszem Lubomirskim. Pozostawił po sobie projekty licznych dworów, willi i pałaców, budowli sakralnych, założeń urbanistycznych, a także dekoracji i wyposażenia wnętrz, których realizacje w dużej części przetrwały do dziś. Wśród jego dzieł warto wymienić choćby pałac Lubomirskich w Puławach, pałac Krasińskich w Warszawie czy kościół Sakramentek przy Rynku Nowego Miasta. Tom wskazuje na źródła inspiracji twórcy, przybliża nam kolejne etapy powstawania jego projektów, będących syntezą jego rozległej wiedzy, znajomości wybitnych budowli i dzieł sztuki, wpływu polskiej tradycji, wzbogaconych o jego własne, nowatorskie rozwiązania.


Cover

Ruecker, Joachim: Standards and Status. München - Berlin, Verlag Otto Sagner 2011. ISBN 978-3-86688-157-0. Br., 183 S., 22,80 Euro, Artikelnr. 8022, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

eBook exklusiv in eBook exklusiv in Slavistik Digital enthalten enthalten.

With a foreword by Martti Ahtisaari (Peace Nobel Prize Laureate 2008). The author has been the Special Representative of the Secretary general and head of the United Nations Interim Administration Mission in Kosovo (UNMIK), the largest civilian peacekeeping mission in UN history, through the decisive period from September 2006 to june 2008. Before that, Joachim Ruecker was Deputy Special Representative and head of the Economic Reconstruction pillar of UNMIK. Prior to joining UNMIK, he served in a variety of international and national posts including as Deputy High Representative in Sarajevo and for almost a decade as Mayor of the industrial city of Sindelfingen in southern Germany. Mr. Ruecker, who holds a PhD in international economics, is also a German Ambassador and continues to hold various postings with the German Foreign Service. He began his engagement with the Balkans during his tenure as foreign policy advisor to the Social Democratic parliamentary group in the German Bundestag in the early 1990s.


Cover

Ruecker, Joachim: Standards and Status. München - Berlin, Verlag Otto Sagner 2011. ISBN 978-3-86688-158-7. eBook (PDF), 183 S., 19,00 Euro, Artikelnr. 8022E, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

With a foreword by Martti Ahtisaari (Peace Nobel Prize Laureate 2008). The author has been the Special Representative of the Secretary general and head of the United Nations Interim Administration Mission in Kosovo (UNMIK), the largest civilian peacekeeping mission in UN history, through the decisive period from September 2006 to June 2008. Before that, Joachim Ruecker was Deputy Special Representative and head of the Economic Reconstruction pillar of UNMIK. Prior to joining UNMIK, he served in a variety of international and national posts including as Deputy High Representative in Sarajevo and for almost a decade as Mayor of the industrial city of Sindelfingen in southern Germany. Mr. Ruecker, who holds a PhD in international economics, is also a German Ambassador and continues to hold various postings with the German Foreign Service. He began his engagement with the Balkans during his tenure as foreign policy advisor to the Social Democratic parliamentary group in the German Bundestag in the early 1990s.


Cover

Torri, Stefania: Dostojewskij in der deutschen und italienischen Literatur. Eine komparative Studie (1881-1927). München - Berlin, Verlag Otto Sagner 2011. ISBN 978-3-86688-142-6. Br., 264 S., 30,00 Euro, Artikelnr. 8016, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

eBook exklusiv in eBook exklusiv in Slavistik Digital enthalten enthalten.

Das Werk beleuchtet die Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Umgang mit der literarischen Rezeption Dostojewskijs im deutschen und italienischen Kulturraum: Zunächst wird Dostojewskij sowohl in Deutschland als auch in Italien als irritierendes Phänomen wahrgenommen. Während sich die Diskussion in Deutschland dann auf die Person des Autors und auf seine Figuren konzentriert, die als Spiegelbilder seines Selbst gedeutet wurden, werden in der italienischen Wissenschaft vor allem die Darstellung der authentischen Empfingungen und die Ausdruckskraft der Alltagssprache gegen Rhetorik und akademischen Formalismus betrachtet. Zur Zeit des ersten Weltkriegs verstärken sich die Diskussionen über den Nationalcharakter und in der folgenden Zwischenkriegszeit spiegeln sich in der deutschen Dostojewskij-Rezeption Hoffnung auf Erneuerung, in der italienischen hingegen stehen die künstlerischen Verfahrensweisen Dostojewskijs im Vordergrund.


Cover

Torri, Stefania: Dostojewskij in der deutschen und italienischen Literatur. Eine komparative Studie (1881-1927). München - Berlin, Verlag Otto Sagner 2011. ISBN 978-3-86688-145-7. eBook (PDF), 264 S., 20,00 Euro, Artikelnr. 8016E, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

Das Werk beleuchtet die Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Umgang mit der literarischen Rezeption Dostojewskijs im deutschen und italienischen Kulturraum: Zunächst wird Dostojewskij sowohl in Deutschland als auch in Italien als irritierendes Phänomen wahrgenommen. Während sich die Diskussion in Deutschland dann auf die Person des Autors und auf seine Figuren konzentriert, die als Spiegelbilder seines Selbst gedeutet wurden, werden in der italienischen Wissenschaft vor allem die Darstellung der authentischen Empfingungen und die Ausdruckskraft der Alltagssprache gegen Rhetorik und akademischen Formalismus betrachtet. Zur Zeit des ersten Weltkriegs verstärken sich die Diskussionen über den Nationalcharakter und in der folgenden Zwischenkriegszeit spiegeln sich in der deutschen Dostojewskij-Rezeption Hoffnung auf Erneuerung, in der italienischen hingegen stehen die künstlerischen Verfahrensweisen Dostojewskijs im Vordergrund.


Cover

Bulgarien-Literatur vor und nach dem EU-Beitritt Bulgariens 2007. Eingeleitet und zusammengestellt von Helmut W. Schaller. München - Berlin, Verlag Otto Sagner 2010. ISBN 978-3-86688-101-3. Br., 59 S., 7,80 Euro, Artikelnr. 8004, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

Katalog zur Buchausstellung der Deutsch-Bulgarischen Gesellschaft zur Förderung der Beziehungen zwischen Deutschland und Bulgarien e.V. in Zusammenarbeit mit der Osteuropa-Abteilung in der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz 3. - 31. März 2010: Allgemeine Literatur zu Bulgarien und Europa; Geschichte und Zeitgeschichte Bulgariens von den ersten Anfängen bis 1944 und von 1944 bis 2008; Aktuelle Fragen zu Politik, Recht und Wirtschaft Bulgariens; Bulgarische Sprache und Literatur; Bulgarische Orthodoxe Kirche; Kunst; Wissenschaftsgeschichte.


Cover

A. S. Puschkin. Der Gefangene im Kaukasus (Kavkazskij plennik). Text, Faksimile der deutschen Erstübersetzung (1823), Prosaübersetzung. Herausgegeben von der Deutschen Puschkin-Gesellschaft. Bearbeitet, kommentiert und mit einem Nachwort versehen von Andreas Ebbinghaus. München - Berlin, Verlag Otto Sagner 2009. ISBN 978-3-86688-087-0. Geb., 169 S. mit s/w Abb. und Bibl., 19,80 Euro, Artikelnr. 9029, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

eBook exklusiv in eBook exklusiv in Slavistik Digital enthalten enthalten.

Der Band stellt Texte und Materialien zusammen, die dem interessierten Leser, zumal dem deutschsprachigen, Alexander Puschkins erste 'südliche' Verserzählung "Der Gefangene im Kaukasus (Kavkazskij plennik)" zugänglich machen. Neben dem Originaltext und dem Faksimile der 1823 in St. Petersburg erschienenen ersten deutschen Nachdichtung ist eine deutsche Prosaübersetzung aufgenommen. Im Kommentarteil werden u. a. bisher in der Forschung nicht herangezogene zeitgenössische Quellen behandelt. Das ausführliche Nachwort untersucht Entstehungs- und Textgeschichte, Puschkins (angeblichen) Byronismus sowie die Handlungsstruktur und die 'ethnografische' Motivschicht des Werkes im Hinblick auf sein Konzept, den 'Blick eines Europäers' auf das Problem 'Russland und der Kaukasus' zu werfen.


Cover

Даниленко, Борис: Материалы к творческой биографии И.А. Гарднера (1898-1984). Moskva-München, Verlag Otto Sagner 2008. ISBN 978-3-86688-051-1. Br., 322 S., Namenreg., Fotos, Bibl., 20,00 Euro, Artikelnr. 3153, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

Совместное издание с Синодальной библиотекой Московского Патриархата (978-5-93495-005-8). Имя Ивана Алексеевича Гарднера (9.12.1898, Севастополь - 26.02.1984, Мюнхен), ставшее хорошо известным в церковной и научной среде после выхода в свет его фундаментального труда Богослужебное пение Русской Православной Церкви (Jordanville, 1978-1982), остающегося до сих пор самым широким по охвату и всеобъемлющим по анализу цековно-певческой традиции, вновь приковывает к себе пытливые взгляды исследователей. Человек удивительной и сложной судьбы, щедро одаренный множеством талантов, И.А. Гарднер на протяжении всей своей долгой жизни смог сохранить по-детски искреннее и по взрослому пытливое отношение ко всем явлениям, с которыми ему приходилось сталкиваться. Творческая и даже артистическая натура всегда соперничала в нем с задатками беспристрастного и даже несколько суховатого бытописателя, а стремление к деятельной жизни вступали в спор с желанием трудиться в уединении монашеской кельи или тиши кабинета ученого.


Cover

Панфилович, Игорь: Медный всадник Александра Пушкина. История толкований поэмы и ее содержание. Übers. a.d. Dt. T. Baskakova. München, Verlag Otto Sagner 2007. ISBN 978-3-86688-016-0. Br., 642 S., Bibl., 32,00 Euro, Artikelnr. 9016, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

Предлагаемая читателю в русском переводе книга известного немецкого русиста Игоря Панфиловича впервые была опубликована в 1995 году в рамках серии (Specimina Philologiae Slavicae). Данная публикация представляет собой переработанное и расширенное издание. Книга задумана как обзор состояния дискуссий о пушкинской поэме в определенный момент времени. Перевод на русский язык расширяет круг реципиентов исследования, сделав его доступным, прежде всего, в русском и англо-американском речевом регионе.


Cover

DEIMEL, Johanna; MEURS van, Wim (eds.): The Balkan Prism. A Retrospective by Policy-Makers and Analysts. Editorial staff: Sarah Adeney, Julia McCall. München, Verlag Otto Sagner 2007. ISBN 9783866880009. Pb., 535 pp., 29,80 Euro, Artikelnr. 9010, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

The book revisits a crucial and eventful decade of policy making and analysis in and for the Balkans. This decade has produced a unique community of international policy makers, strategists, advisors, analysts and academics permanently involved in an intense and fast-moving debate. As new trends and momentous events have redefined the parameters of the debate time and again, reflections on the fundamentals of the policy choices made and the adequacy of the analyses offered are rare. Therefore, this book written by forty policy makers and analysts from the region as well as important Western states and international organisations, takes a step back for a retrospective on a European region in a decade of wavering between conflict and reform. The book is dedicated to Franz-Lothar Altmann, the doyen of policy-related Balkan studies in Germany, but not as a classical liber amicorum. The essays have been written with a next generation in mind, students of the Balkans striving to make sense of this decade of intense debate and cumulating policy papers.


Cover

Junker, Ida: Ot mifa k melodrame. Po stranicam Peterburgskogo teksta. München, Biblion Verlag 2005. ISBN 978-3-932331-45-9. Br., 251 S., 24,00 Euro, Artikelnr. 3-932331-45-1, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

eBook exklusiv in eBook exklusiv in Slavistik Digital enthalten enthalten.

Der Band vereinigt mehrere Aufsätze in russischer Sprache über den Petersburger Text. Das Interesse der Autorin gilt insbesondere seinen mythopoetischen Elementen, seiner intertextuellen und metatextuellen Struktur sowie seiner eigenartigen dramatischen Natur. Die Analyse zieht einen umfangreichen Textkorpus heran und richtet sich nicht nur an Literaturwissenschaftler und Studenten der Slawistik, sondern auch an ein breites russischsprachiges Lesepublikum.


Cover

Döpmann, Hans-Dieter: Religiöses Schrifttum in Bulgarien. München, Biblion Verlag 2005. ISBN 978-3-932331-56-5. Geheftet, 32 S., 4,20 Euro, Artikelnr. 3-932331-56-7, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

Katalog zur Ausstellung der Deutsch-Bulgarischen Gesellschaft zur Förderung der Beziehungen zwischen Deutschland und Bulgarien e.V. in der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz im November 2005.


Cover

9. Deutscher Slavistentag. Programm. München 4. bis 6. Oktober 2005. Herausgegeben vom Institut für Slavische Philologie der LMU München. München, Verlag Otto Sagner 2005. ISBN 978-3-87690-933-2. Br., 185 S. m. Personenregister., 5,80 Euro, Artikelnr. 3-87690-933-3, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen


Cover

Volksmärchen der Mongolen. Aus dem Mongolischen, Russischen und Chinesischen übersetzt und herausgegeben von Erika Taube. München, Biblion Verlag 2004. ISBN 978-3-932331-47-3. Br., 500 S. m. Nachwort, ausf. Kommentar u. Literaturverzeichnis., 22,80 Euro, Artikelnr. 3-932331-47-8, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

Diese einzigartige umfangreiche Sammlung von mündlich überlieferten Volksmärchen aus dem Gebiet der Mongolei (Mongolische Republik) und - in begrenztem Umfang - von den Mongolen der Inneren Mongolei im Norden Chinas sowie von einigen mongolischen Gruppen im Nordosten und Nordwesten dieses Landes enthält aitiologische Märchen, Tiermärchen, Zaubermärchen, Reckenmärchen (eine für die einstigen zentralasiatischen Nomadenvölker charakteristische Gruppe von Märchen, die eine frühe Stufe in der Entwicklung der Heldenepen jener Völker darstellen), Märchen vom dummen Ungeheuer, Alltagsmärchen und schließlich Schwank-, Rätsel- und Lügenmärchen. Ein umfassendes Nachwort liefert detaillierte Information zur Aufzeichnungs- und Erforschungsgeschichte der mongolischen Volksmärchen, zur Erzähltradition, aber auch zu inhaltlichen und stilistischen Besonderheiten mongolischer Märchen. Dem Literatur- und Abkürzungsverzeichnis folgen Anmerkungen und Kommentare. Wort- und Sacherklärungen zu kulturspezifischen Begriffen und Sachverhalten schließen diese Ausgabe ab.


Cover

LEE, SANG-HUN: Die Legendendichtung N.S. Leskovs als Verfahren der Dekanonisierung. München, Biblion Verlag 2004. ISBN 978-3-932331-44-2. Br., 212 S. mit ausführlichem Literaturverzeichnis., 26,80 Euro, Artikelnr. 3-932331-44-3, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

eBook exklusiv in eBook exklusiv in Slavistik Digital enthalten enthalten.

Gegenstand der Untersuchung sind N.S. Leskovs literarische Bearbeitungen frühchristlicher Legenden. Neben zahlreichen Novellen und Erzählungen verfaßte Leskov in seiner späteren Schaffensphase, in der Zeit zwischen 1886 und 1891, eine Gruppe von Erzählungen, die er als Legende (russ. legenda) bezeichnete. Die Stoffe entnahm er dem sogenannten Prolog. In der vorliegenden Arbeit wird die Prologbearbeitung Leskovs vor allem unter dem Aspekt der Legendendichtung betrachtet, wobei die Auseinandersetzung des Autors mit der Gattung der Legende im Zentrum steht.


Cover

To disappear. Video Art Bg. Aktuelle Videokunst aus Bulgarien. Kunst im Klinikum Ludwigshafen. Hrsg. v. B. Richter und D. Nedev. München, Biblion Verlag 2003. ISBN 978-3-932331-35-0. Br., 31 S. Großformat geheftet m. zahlr. s/w-Abb., 7,80 Euro, Artikelnr. 3-932331-35-4, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

Der aktuelle Ausstellungskatalog bietet eine Gesamtschau zur bulgarischen Videokunst von 1994 bis heute. In einer ausführliche Einleitung zum Thema von Svilen Stefanov und Dimitar Nedev wird das Ausstellungsprojekt mit Boryana Dragoeva, David D'Agsotino, Dr. Galentin Gatev, Houben Tcherkelov, Krassimir Terziev, Oleg Mavromatti, Petar Raitchev und Rassim ausführlich dargestellt, wobei hier die einzelnen Biographien der Künstlerin und der Künstler im Vordergrund stehen. Repräsentatives Bildmaterial bildet den Haupteil des Kataloges. Mit einem Grußwort des Botschafters der Republik Bulgarien in Deutschland Nikolai Apostoloff.


Cover

JUNKER, I.: Benedikt Livšic. Das dichterische Werk von 1908 - 1918 im literarischen Kontext. Eine Rekonstruktion. München, Biblion Verlag 2003. ISBN 978-3-932331-32-9. Pb., 385 S. m. Bibliogr. u. Index., 28,00 Euro, Artikelnr. 3-932331-32-X, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

eBook exklusiv in eBook exklusiv in Slavistik Digital enthalten enthalten.

Benedikt Livšic (1887-1938) ist einer der russischen Dichter, die zu Opfern des Stalinschen Terrors wurden und denen bis Ende der 1980er Jahren eine angemessene wissenschaftliche Rezeption verwehrt blieb. In der hier vorliegenden Monographie wird eine umfassende Sinn-Rekonstruktion eines wesentlichen Teils seines oftmals willentlich dekontextualisierten und aus der Geschichte der russischen Literatur ausgeblendeten Schaffens unternommen. Sie stellt eine Auseinandersetzung mit den drei bedeutenden Schaffensphasen dar, für die die intertextuellen Bezüge zur französischen Dichtung, zum russischen Futurismus und zum so genannten Petersburger Text der russischen Literatur als zentral angesetzt werden. Die mit einer umfangreichen Bibliographie und zwei Registern versehene Analyse bettet das Werk von Benedikt Livšic in einen breiten literarischen Kontext ein und gibt zusätzliche Aufschlüsse über die dominanten Strömungen der Moderne.


Cover

Moiseenko, V. E.; Gadani, K.: Vvedenie v slavjanovedenie. Izbrannaja bibliografija. München, Otto Sagner 1997. ISBN 978-3-87690-674-4. Br., 329 S., Namenreg., 2,00 Euro, Artikelnr. 9045A, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

V nastojaščem bibliografieskom ukazatele tradicionnye v slavjanskoj filologii razdely dopolneny nekotorymi novymi, polučivšimi razvitie v poslednie desjatiletija, takimi kak semiotika i informatika, lingvostatistika, teorija jazykovych kognatov, lingvogeografija i areal'naja lingvistika. Osnovnaja cel' izdanija - pomoč' vsem, kto interesuetsja istoriej i sovremennymi problemami slavjanovedenija, orientirovat'sja v obširnom slavjanskom kul'turno-jazykovom prostranstve.


Cover

Junker, Ida: Benedikt Livšic: das dichterische Werk von 1908 - 1918 im literarischen Kontext. Eine Rekonstruktion. München, Verlag Otto Sagner 2012. ISBN 978-3-95479-615-1. eBook (PDF), 386 S. (Originalausgabe von 2003)., Artikelnr. 3-932331-32-XE, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

Benedikt Livšic (1887-1938) ist einer der russischen Dichter, die zu Opfern des Stalinschen Terrors wurden und denen bis Ende der 1980er Jahren eine angemessene wissenschaftliche Rezeption verwehrt blieb. In der hier vorliegenden Monographie wird eine umfassende Sinn-Rekonstruktion eines wesentlichen Teils seines oftmals willentlich dekontextualisierten und aus der Geschichte der russischen Literatur ausgeblendeten Schaffens unternommen. Sie stellt eine Auseinandersetzung mit den drei bedeutenden Schaffensphasen dar, für die die intertextuellen Bezüge zur französischen Dichtung, zum russischen Futurismus und zum so genannten Petersburger Text der russischen Literatur als zentral angesetzt werden. Die mit einer umfangreichen Bibliographie und zwei Registern versehene Analyse bettet das Werk von Benedikt Livšic in einen breiten literarischen Kontext ein und gibt zusätzliche Aufschlüsse über die dominanten Strömungen der Moderne. Bibliografie und Index. Durchsuchbare elektronische Faksimileausgabe als PDF. Digitalisiert im Rahmen des DFG-Projektes Digi20 in Kooperation mit der BSB München. OCR-Bearbeitung durch den Verlag Otto Sagner.


Cover

SCHALLER, H.: Bulgarien in Amerika. Materialien zur Buchausstellung in der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, November 2003. (= Veröffentlichungen der Osteuropaabteilung (SBB-PK), Band 31). München, Biblion Verlag 2003. ISBN 978-3-932331-37-4. Br., geheftet, 39 S., 4,20 Euro, Artikelnr. 3-932331-37-0, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen


Cover

Lee, Sang-Hun (Hrsg.): Die Legendendichtung N. S. Leskovs als Verfahren der Dekanonisierung. München, Verlag Otto Sagner 2012. ISBN 978-3-95479-616-8. eBook (PDF), 212 S. Literaturverz. 21 cm. (Originalausgabe von 2004)., Artikelnr. 3-932331-44-3E, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

Teilw. in kyrillischer Schrift. Durchsuchbare elektronische Faksimileausgabe als PDF. Digitalisiert im Rahmen des DFG-Projektes Digi20 in Kooperation mit der BSB München. OCR-Bearbeitung durch den Verlag Otto Sagner.


Cover

Junker, Ida: Ot mifa k melodrame. Po stranicam Peterburgskogo teksta. München, Verlag Otto Sagner 2012. ISBN 978-3-95479-624-3. eBook (PDF), 251 S. 21 cm, 350 gr. (Originalausgabe von 2005)., Artikelnr. 3-932331-45-1E, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

Der Band vereinigt mehrere Aufsätze in russischer Sprache über den Petersburger Text. Das Interesse der Autorin gilt insbesondere seinen mythopoetischen Elementen, seiner intertextuellen und metatextuellen Struktur sowie seiner eigenartigen dramatischen Natur. Die Analyse zieht einen umfangreichen Textkorpus heran und richtet sich nicht nur an Literaturwissenschaftler und Studenten der Slawistik, sondern auch an ein breites russischsprachiges Lesepublikum. Durchsuchbare elektronische Faksimileausgabe als PDF. Digitalisiert im Rahmen des DFG-Projektes Digi20 in Kooperation mit der BSB München. OCR-Bearbeitung durch den Verlag Otto Sagner.


Cover

GROSS, Hermann; SCHÖNFELD, Roland: Blickfeld Südosteuropa. Ansichten und Erfahrungen des Präsidenten der Südosteuropa-Gesellschaft Walter Althammer. München, Südosteuropa-Gesellschaft e.V. 2000. ISBN . Geb., 399 S., 24,00 Euro, Artikelnr. 50/247, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen


Cover

Schmaus, Alois; Kunert, Ilse (Hrsg.): Aus der Geisteswelt der Slaven. Dankesgabe an Erwin Koschmieder. München, Otto Sagner 1967. ISBN 978-3-87690-009-4. Br., XI, 327 S., 1 Titelbild. Gr. 8., m. Bibliogr., Artikelnr. 9002, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

eBook exklusiv in eBook exklusiv in Slavistik Digital enthalten enthalten.


Cover

Schmaus, Alois; Kunert, Ilse (Red.): Aus der Geisteswelt der Slaven. München, Verlag Otto Sagner 2012. ISBN 978-3-95479-448-5. eBook (PDF), XI, 327 S. 1 Titelbild. gr. 8. (Originalausgabe von 1967)., Artikelnr. 9002E, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

Mit Bibliographie E. Koschmieder (S. IX - XI). Durchsuchbare elektronische Faksimileausgabe als PDF. Digitalisiert im Rahmen des DFG-Projektes Digi20 in Kooperation mit der BSB München. OCR-Bearbeitung durch den Verlag Otto Sagner.


Cover

Njegoš, Petar II. Petrović: Materialien zu einer slawistischen Bibliographie. Arbeiten der in Österreich, der Schweiz und der Bundesrepublik Deutschland tätigen Slawisten (1945-1963). Zusammengestellt von Irmgard Mahnken und Karl-Heinz Pollok. München, Verlag Otto Sagner 1963. ISBN 978-3-87690-000-1. Br., IX, 257 S., 10,00 Euro, Artikelnr. 9004, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen


Cover

Gamburzew, G. A.: Taras Ševčenko 1814-1861. Zum 150. Geburts- und 100. Todestag des ukrainischen Nationaldichters. Herausgegeben vom Seminar für Slavische und Baltische Philologie der Universität München und der Ukrainischen Freien Universität München. München, Verlag Otto Sagner 1964. ISBN 978-3-87690-007-0. Br., Br., 91 S., m. Abb., 19,80 Euro, Artikelnr. 9006, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

eBook exklusiv in eBook exklusiv in Slavistik Digital enthalten enthalten.


Cover

Gamburzew, G. A.: Taras Ševčenko 1814-1861. Herausgegeben vom Seminar für Slavische und Baltische Philologie der Universität München und der Ukrainischen Freien Universität München. München, Verlag Otto Sagner 2012. ISBN 978-3-95479-425-6. eBook (PDF), 91 S. m. Abb. (Originalausgabe von 1964)., Artikelnr. 9006E, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

Durchsuchbare elektronische Faksimileausgabe als PDF. Digitalisiert im Rahmen des DFG-Projektes Digi20 in Kooperation mit der BSB München. OCR-Bearbeitung durch den Verlag Otto Sagner.


Cover

Franz, Norbert; Schmid, Herta (Hrsg.): Die Erste Novgoroder Chronik nach ihrer ältesten Redaktion (Synodalhandschrift) 1016-1333/1352. Edition des altrussischen Textes und Faksimile der Handschrift im Nachdruck. Herausgegeben und mit einer Einleitung versehen von Joachim Dietze. München, Otto Sagner 1971. ISBN 978-3-87690-061-2. Br., 630 S., 31,70 Euro, Artikelnr. 9007, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

eBook exklusiv in eBook exklusiv in Slavistik Digital enthalten enthalten.

Umschlag in russ. Schr. Novgorodskaja pervaja Letopis po sinodal'nomu spisku.


Cover

Herrmann, Joachim: Die Erste Novgoroder Chronik nach ihrer ältesten Redaktion (Synodalhandschrift) 1016-1333/1352. Edition des altrussischen Textes und Faksimile der Handschrift im Nachdruck. Herausgegeben und mit einer Einleitung versehen von Joachim Dietze. München, Verlag Otto Sagner 2012. ISBN 978-3-95479-423-2. eBook (PDF), 630 S. (Originalausgabe von 1971)., Artikelnr. 9007E, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

Umschlag in russ. Schr. Novgorodskaja pervaja Letopis po sinodal'nomu spisku. Durchsuchbare elektronische Faksimileausgabe als PDF. Digitalisiert im Rahmen des DFG-Projektes Digi20 in Kooperation mit der BSB München. OCR-Bearbeitung durch den Verlag Otto Sagner.


Cover

Herrmann, Joachim: Zwischen Hradschin und Vineta. Frühe Kulturen der Westslaven. München, Otto Sagner 1971. ISBN 978-3-87690-062-9. Br., 285 S., zahlr. Ill., 25 cm, m. Literaturverz., 12,27 Euro, Artikelnr. 9008, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

Das vorliegende Buch führt uns in eine Geschichtsepoche, die über ein Jahrtausend zurückliegt und die mit den sagenumwobenen Orten Rethra und Vineta der Lutizen und Pommern, der legendären Libuša der Tschechen und der Entstehung der Staaten in Mähren, Böhmen und Polen verbunden ist. Die Anfänge dieser Epoche und wichtige geschichtliche Vorgänge verlieren sich vollends im Dunkel der Geschichte - oder richtiger: so war es bis vor wenigen Jahrzehnten. Inzwischen haben die Forschungen der Archäologen, die eng mit Mediävisten, Sprachwissenschaftlern und Naturwissenschaftlern verschiedener Disziplinen zusammenarbeiten, entscheidend zur Aufdeckung der Bewegungsgesetze jener Geschichtsepoche und zur Enthüllung ihres kulturellen Gesichtes beigetragen.


Cover

10. Deutscher Slavistentag. Programm. Universität Tübingen 1. bis 3. Oktober 2009. Herausgegeben vom Slavischen Seminar der Universität Tübingen. München - Berlin, Verlag Otto Sagner 2009. ISBN 978-3-86688-088-7. Br., 165 S. m. Personenregister., 5,80 Euro, Artikelnr. 9027, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

eBook exklusiv in eBook exklusiv in Slavistik Digital enthalten enthalten.


Cover

Matešić, Josip (Hrsg.): Kroatisch-Deutsches Phraseologisches Wörterbuch. Hrvatsko-njemacki frazeoloski rjecnik. München, Otto Sagner 1988. ISBN . Br., Geb., 689 S., 30,00 Euro, Artikelnr. 9037, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen


Cover

Gercik, Vladimir: Lilovaja kolba. Posleslovie Borisa Sapiro. München, Otto Sagner 1992. ISBN 978-3-87690-525-9. Br., 93 S., Ill., 10,23 Euro, Artikelnr. 9043, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen


Cover

Polen im Spiegel deuscher Literatur der Jahre 1986-1996. Literaturzusammenstellung, erstellt von der Deutschen Bücherei Leipzig, im Auftrag der Firma Kubon + Sagner. MÜ., Verlag Otto Sagner 1996. ISBN . Br., 4°, 211 S., 24,54 Euro, Artikelnr. 9044, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen


Cover

Moiseenko, V.; Gadani, K.: Vvedenie v slavjanovedenie. Izbrannaja bibliogafija. Introduction to Slavic Studies. Selected bibliography. München, Verlag Otto Sagner 2012. ISBN 978-3-95479-421-8. eBook (PDF), 329 S. m. Namenregister. (Originalausgabe von 1997)., Artikelnr. 9045E, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

Auswahlbibliographie zur Einführung in die Slavistik Teilw. in kyrillischer Schrift. Durchsuchbare elektronische Faksimileausgabe als PDF. Digitalisiert im Rahmen des DFG-Projektes Digi20 in Kooperation mit der BSB München. OCR-Bearbeitung durch den Verlag Otto Sagner.


Cover

Auerbach, Inge: Stände in Ostmitteleuropa: Litauen und Böhmen. Alternativen zum monarchischen Prinzig in der frühen Neuzeit. München, Verlag Otto Sagner 1997. ISBN 978-3-87690-694-2. Geb., 641 S., 49,00 Euro, Artikelnr. 9046, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen


Cover

Lee, Sang-Hun (Hrsg.): Die Legendendichtung N. S. Leskovs als Verfahren der Dekanonisierung. München, Verlag Otto Sagner 2004. ISBN 978-3-932331-44-2. Br., 212 S., Literaturverz., 21 cm., 10,00 Euro, Artikelnr. 9873, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen


Cover

Gamburzew, G. A.: Grundlagen seismischer Erkundung. München, 1965. ISBN 978-3-87690-003-2. Br., VIII, 430 S., 8", Abb., m. Literaturverz., Artikelnr. 9875, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

G . A. Gamburzew führte als erster eine neue Form des Trägheitswiderstandes, die "zweipolige" Masse, ein und legte die Methode der orthogonalen Umformungen dar. Dadurch war es möglich, eine harmonische Methodik der Berechnung mechanischer, elektrischer und elektromechanischer linearer Schwingungssysteme mit zusammengefassten Konstanten auszuarbeiten. Die dargelegte Methodik zur Aufstellung elektromechanischer Analogien hat nicht nur in der seismischen Erkundung Bedeutung, sondern sie wird in großem Umfang auf dem Gebiet der Elektroakustik angewandt. (S. 414 - 420). Lizenz d. Edition Leipzig, Leipzig.


Cover

Njegoš, Petar II. Petrović: Der Bergkranz. Einleitung, Übersetzung und Kommentar von A. Schmaus. München, 1963. ISBN 978-3-87690-004-9. Br., XLIII, 164 S., Artikelnr. 9876, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen


Cover

Mahnken, Irmgard: Redegebilde oder Zufallsstreuung? Zu der Diskussion zwischen der Phonometrie und der Göttinger Slavistik über die Problematik der Zeit- und Melodiegestalt der Rede. München, Verlag Otto Sagner 1962. ISBN . Br., 121 S., 10,00 Euro, Artikelnr. 9877, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen


Cover

Mel'čuk, Igor' A.: Materialien zu einer slavistischen Bibliographie. Arbeiten der in Österreich, der Schweiz und der Bundesrepublik Deutschland tätigen Slavisten (1963-1973). Zusammengestellt von Eleonore Kaiser und Alfons Höcherl. , 1973. ISBN . Br., VII, 243 S., Artikelnr. 9920, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen


Cover

Freidhof, Gerd; Kosta, P., Schütrumpf, M. (Hrsg.): Studia slavica in honorem viri doctissimi Olexa Horbatsch. Festgabe zum 65. Geburtstag. München, 1983. ISBN . Br., 212 S., Artikelnr. 9923, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen


Cover

Freidhof, Gerd; Kosta, Peter; Schütrumpf, M. (Hrsg.): Materialien zu einer slavistischen Bibliographie. Arbeiten der in der Bundesrepublik Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz tätigen Slavisten (1973-1983). Zusammengestellt von Eleonore Kaiser und Ernst Hansack, herausgegeben von Erwin Wedel. München, Verlag Otto Sagner 1983. ISBN 978-3-87690-268-5. Br., VIII, 424 S., 30,00 Euro, Artikelnr. 9924, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen


Cover

Auerbach, Inge: Andrej Michajlovic Kurbskij. Leben in osteuropäischen Adelsgesellschaften des 16. Jahrhunderts. München, 1985. ISBN 978-3-87690-315-6. Geb., 300 S., Artikelnr. 9926, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen


Cover

Gercik, Vladimir: Redkie Knigi i Rukopisi Biblioteki Moskovskogo Universiteta. München, 1991. ISBN 978-3-87690-466-5. Br., 19 S., 12 Abb., Artikelnr. 9933, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen


Cover

Böss, Otto: Geschichte der Unternehmen in Polen. Eine kommentierte Bibliographie. München, 1991. ISBN 978-3-87690-495-5. Br., XII, 106 S., Artikelnr. 9934, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen


Cover

Bruhn, Peter: Beutekunst. Bibliographie des internationalen Schrifttums über das Schicksal des im Zweiten Weltkrieg von der Roten Armee in Deutschland erbeuteten Kulturgutes. Museums-, Archiv- und Bibliotheksbestände 1990-2002. München, 2003. ISBN 978-3-87690-835-9. Br., Großformat, 788 S., Artikelnr. 9941, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

Völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage. (= Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Veröffentlichungen der Osteuropa-Abteilung, Band 30.).


Cover

Gamburzew, G. A.: Grundlagen seismischer Erkundung. München, Verlag Otto Sagner 2012. ISBN 978-3-95479-424-9. eBook (PDF), VIII, 430 S. 8" 271 Abb. (Originalausgabe von 1965)., Artikelnr. MON05E, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

G . A. Gamburzew führte als erster eine neue Form des Trägheitswiderstandes, die "zweipolige" Masse, ein und legte die Methode der orthogonalen Umformungen dar. Dadurch war es möglich, eine harmonische Methodik der Berechnung mechanischer, elektrischer und elektromechanischer linearer Schwingungssysteme mit zusammengefassten Konstanten auszuarbeiten. Die dargelegte Methodik zur Aufstellung elektromechanischer Analogien hat nicht nur in der seismischen Erkundung Bedeutung, sondern sie wird in großem Umfang auf dem Gebiet der Elektroakustik angewandt. Mit Literaturverz. (S. 414 - 420). Lizenz d. Edition Leipzig, Leipzig. Durchsuchbare elektronische Faksimileausgabe als PDF. Digitalisiert im Rahmen des DFG-Projektes Digi20 in Kooperation mit der BSB München. OCR-Bearbeitung durch den Verlag Otto Sagner.


Cover

Njegoš, Petar II. Petrović: Der Bergkranz. Einleitung, Übersetzung und Kommentar von A. Schmaus. München, Verlag Otto Sagner 2012. ISBN 978-3-95479-625-0. eBook (PDF), XLIII, 164 S. (Originalausgabe von 1963)., Artikelnr. MON06E, bestellen: InstitutionenBei Kubon & Sagner bestellen | PrivatkundenBei Biblion bestellen

Durchsuchbare elektronische Faksimileausgabe als PDF. Digitalisiert im Rahmen des DFG-Projektes Digi20 in Kooperation mit der BSB München. OCR-Bearbeitung durch den Verlag Otto Sagner.


   1   2   3   4   5